Mittwoch, Juli 29, 2009

Orientalisch gefüllte Auberginen

Ich liebe Auberginen - und finde sie passen hervorragend zu orientalisch angehauchten Füllungen, in denen Couscous und kleine süße Gaumenfreuden (in Form getrockneter Aprikosen) eine Rolle spielen. Praktischerweise kommt das Rezept ohne Fleisch aus, was mir sehr entgegen kommt. Das Rezept hat Herr Kochfrosch bei Brot und Rosen aufgetrieben. Petra beklagt den festen Rand der Auberginen - damit hatte ich keine Probleme.

Zu den Auberginen gab es reichlich Sauce/Dip aus griechischem Joghurt mit etwas Ziegenfrischkäse, Kn
oblauch, Zitrone sowie Salz und Pfeffer. Ohne wäre mir die Geschichte dann doch etwas zu trocken.

Gefüllte Auberginen orientalische Art



==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel:Gefüllte Auberginen auf orientalische Art
Kategorien:Gemüse, Backofen
Menge:10 Personen,

Zutaten

150Gramm Instant-Couscous
40Gramm Butter
5mittl. Auberginen
2Essl. Zitronensaft
300Gramm Tomaten
100Gramm Getrocknete Aprikosen
5 Lauchzwiebeln
2Essl. Petersilie, fein gehackt
100Gramm Kalifornische Mandelstifte, leicht geröstet
2 Eier
60ml Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer

Quelle

Vegetarisch fit, Sonderheft 34/2006
Leckere vegetarische Ofengerichte
Erfasst *RK* 01.12.2006 von
Annemarie Baumruck

Zubereitung

1. Couscous in 500 ml kochendes, leicht gesalzenes Wasser einrühren und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und 5 Min. ausquellenlassen, dabei gelegentlich mit einer Gabel auflockern. Butter in Flöckchen unterrühren.

2. Backofen auf 225°C (Umluft 205°C) vorheizen. Auberginen waschen, längs halbieren, bis auf einen Rand aushöhlen und Fruchtfleisch fein würfeln. Auberginenhälften mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten waschen, Strunk entfernen und würfeln. Aprikosen fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und ebenfalls hacken. Auberginenfruchtfleisch, Tomaten, Aprikosen, Lauchzwiebeln, Petersilie und Mandelstifte mit Eiern vermischen. Couscous untermengen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

3. Couscousmasse in die Auberginenhälften füllen. Gefüllte Auberginen nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen, mit Olivenöl beträufeln und im Backofen ca. 45 Min. garen.

ca. 1 Std. 25 Min.

Tipp Dazu Joghurtdressing reichen, 300 g griechischen Joghurt mit 2 fein gehackten Knoblauchzehen und 2 EL gehacktem Koriander verrühren, mit abgeriebener Zitronenschale, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken,

Anmerkung pk: sehr lecker, ohne Dressing gemacht, Hälfte der Füllung auf 4 halbe Auberginen verteilt, war reichlich

Kathi: Halbe Füllung auf 1 sehr große und 1 normal große Aubergine verteilt. Dazu Joghurtsauce aus griechischem Joghurt, etwas Ziegenfrischkäse, Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Lecker!

=====


1 Kommentar:

  1. Klasse Rezept Da ich am abnehmen bin genau das richtige. Für die Butter nehme ich Halbfettmagarine

    viele Grüße Birgit

    AntwortenLöschen