Dienstag, Mai 09, 2006

Summer in the city

Jedenfalls ein Hauch davon. Schon auf dem Fahrrad dachte ich an Eis, stand an der Tankstelle an der Ampel und überlegte, ob ich mir noch eins holen soll. Doch Eis essen beim Fahrradfahren gehört nicht zu meinen Stärken und beim derzeitigen Pollenflug wäre es wahrscheinlich schneller mit einer gelben Schicht überzogen gewesen, als ich geschaut hätte.

Aber selbst ist die Frau - da war doch.. richtig. Im "Genial Kochen" von Jamie Oliver war doch ein Rezept für Joghurt Eis. Trifft sich gut, denn Joghurt, Honig und TK-Früchte hab ich noch da. Und so komme ich ganz schnell zu einem Joghurteis, geschichtet mit Zimtcrunchmüsli und ein paar Schokoraspeln. Ok, es ist kein Magnum und auch kein Frozen Joghurt aus der heißgeliebten Yoghurt Bar, aber immerhin ist es kalt und schmeckt ;-).
Auf dem Löffel steht es nicht so richtig, dürfte aber daran liegen, dass ich etwas zu viel Joghurt genommen habe (oder auch vielleicht daran, dass ich nur noch welchen mit 1,5% Fett hatte?)
Den Rest hab ich jetzt mal eingefroren, mal sehen, wie es dann so wird.

Joghurt Eis




========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

Titel: Joghurt-Eis
Kategorien: Eis, Joghurt, Sommer
Menge: 4-6 Portionen

300 Gramm Tiefkühlfrüchte
500 Gramm Joghurt
2 Essl. Guter Honig

============================== QUELLE ==============================
Genial Kochen mit Jamie Oliver
-- Erfasst *RK* 01.05.2006 von
-- Kathi Holzapfel

Bevor Sie mit der Zubereitung beginnen, ist es wichtig, dass die
Früchte tiefgefroren sind und der Joghurt direkt aus dem Kühlschrank
kommt. Die Früchte herausnehmen und 30 Sekunden lang im Mixer
zerkleinern, Joghurt und Honig zufügen und eine Minute glatt rühren.
Jetzt kosten, ob die Mischung süß genug ist - normalerweise werden
reife Früchte mit bestem Aroma eingefroren, so dass der Geschmack
perfekt sen müsste. Falls nicht, einfach etwas mehr Honig dazugeben.
Die Mischung sollte auf dem Löffel stehen bleiben - entweder sofort
essen oder zugedeckt ins Gefrierfach stellen, wo sie sich ein paar
Wochen lang hält.

Kathi:
Lecker, steht bei mir allerdings nicht (lag aber wohl an zu viel
Joghurt, vielleicht auch daran, dass ich nur noch welchen mit 1,5%
hatte). Ich hab noch mehr Honig und etwas Zucker zugesetzt.

=====


Kommentare:

  1. Eigenes Eis ist schon ganz nett und bestimmt viel gesünder als ein Magnum von der Tankstelle (und hat nur einen Bruchteil von den Inhaltstoffen). Dieses Zimtcrunschmüsli scheint es dir richtig angetan zu haben, ein Wunder, dass du noch nicht alles aufgebraucht hast^^ Das muss ich also bestimmt auch mal versuchen, vor allem da ich Zimt auf gern hab (am liebsten aber in den Zimtsternen =D)

    AntwortenLöschen
  2. Naja, gesünder wahrscheinlich schon.. aber darauf kanns ja nicht immer ankommen ;-). Und das Müsli ist immer noch aus der ersten Charge, so viel ess ich davon auch wieder nicht, ich berichte nur meistens davon *lol*.

    AntwortenLöschen