Dienstag, März 28, 2006

Tanz über dem Regenbogen



Diesen wunderbaren Regenbogen konnte man gestern von meinem Fenster aus sehen. Der schwüle Tag war durch einen heftigen Platzregen erlöst worden, und danach roch es sogar ein bisschen nach Sommer. Ich liebe es am Fenster zu stehen und dem Regen beim Fallen zuzusehen. Wenn man dann noch in den Genuss eines solchen Regenbogens kommt, steh ich da gleich noch viel lieber.

Und weil ich nicht gern hungrig am Fenster stehe, gabs dazu eine Schüssel voller lauwarmen Couscous Salat. Mit Tomaten, Zucchinis und ein bisschen Rucola. Aromatisiert mit Couscousgewürz (ja, Gewürzmischung ;-) ), Zitronensaft und etwas Balsamico.
Nur beim Couscous quellen lassen muss ich noch etwas üben. Meiner ist noch nicht so richtig schön locker..

Lauwarmer Couscoussalat mit Tomate, Zucchini und Rucola


Kommentare:

  1. Woraus besteht denn das Couscous-Gewürz? Ist es etwa Raz-el-hanout. Hier hätte ich ein leckeres Rezept, wo dieses Gewürz in Einsatz kommt: http://kochtopf.twoday.net/stories/706509/

    Ich liebe Couscous. Früher habe ich auch den von Ferrero benutzt, aber ich fand, der hat einen merkwürdigen Nebengeschamck. Vielleicht nur Einbildung?

    AntwortenLöschen
  2. Nein, Raz-el-hanout ist es eigentlich nicht, es nennt sich schlicht Cous-Cous Gewürzmischung und besteht aus verschiedenen Gewürzen wie Anis, Bockshornklee, Kreuzkümmel etc etc. Irgendwie ist es also doch sowas nehm ich an ;-).
    Das von dir verlinkte Rezept klingt jedenfalls auch sehr lecker.

    Vom Geschmack des Couscous ist mir noch nichts besonderes aufgefallen, vielleicht würde es das tun, wenn ich mal zwei verschiedene nebenher essen würde.

    AntwortenLöschen