Montag, März 27, 2006

schon wieder Spinat ;-)

Diesmal allerdinsg in der TK-Variante. Frischen sehe ich hier in Erlangen jedenfalls immer noch nicht.
Als spontanes "Kühlschrank öffnen - überlegen - Kühlschrank schließen" Samstagsgericht gabs bei mir Gnocchi mit Feta und Spinat. Feta und Spinat ist zwar nicht die originellste Kombi, aber einfach immer wieder lecker!

Gnocchi mit Feta und Spinat




Rezept gibts eigentlich keins, war alles nach Augenmaß ;-).
1/2 Zwiebel hacken und andünsten, den tiefgekühlten Spinat dazu, ein bisschen Gemüsebrühe und viel Weißwein dran, wenn der Spinat aufgetaut ist etwas Sahne dran (ich hatte nur kaum mehr welche), mit Zitronensaft würzen, gewürfelten Feta dazu und alles erhitzen.

Inzwischen die Gnocchi in sprudelndem Wasser kochen, das geht ja recht fix. Es sei denn man macht sie selbst. Das möchte ich mir in meiner Küche dann aber doch nicht antun.

Geht sehr schnell, schmeckt lecker, macht satt und glücklich. Was will man mehr?

Achja: Es ist Früüühling *freu*.

Kommentare:

  1. Hallo Kathi, wenn du in der Langfeldstraße in den EGE Supermarkt gehst, bekommst du frischen Spinat. Ist ein kleiner türkischer Laden mit recht guter Obst- und Gemüseauswahl und so netten Sachen wie z. B. Filoteig. Viele Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  2. @ Jutta: Vielen Dank für den Tipp! Bisher kenne ich nur den EGE Supermarkt in der Stadt, der hat auch schon eine tolle Auswahl an Dingen. Aber den in Bruck muss ich dann auch mal testen :).

    AntwortenLöschen
  3. Da ich gerade die Zutaten hier hatte und dazu noch Hunger, hab ich dieses tolle Rezept grad nachgekocht! Lecker!

    AntwortenLöschen