Samstag, März 03, 2012

Schneller Sonntagsmuffin mit Mohn & Heidelbeere

Noch schneller als das letzte Essen wurden diese Muffins nachgebacken. Morgens in Engelchens Küche bestaunt, mittags gebacken, nachmittags gegessen. Allerdings erst zwei Wochen später gebloggt. Aber damit die leckeren Muffins nicht in der Versenkung verschwinden, hier noch eben das Rezept.

Der Mohn passt gut zu den Heidelbeeren, die Zutaten für die Muffins habe ich meist im Haus, wird gemerkt. Geht bestimmt auch mit Johannisbeeren, dann werden die Muffins noch etwas säuerlicher.

Mohn-Heidelbeermuffins





==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Heidelbeermuffins
Kategorien: Muffins
Menge: 6 Stück

Zutaten

1Ei
60GrammButter
60GrammZucker
1/2Teel.Vanillezucker
120GrammMehl
1Teel.Backpulver
3-4Essl.Gemahlener Mohn
80mlMilch
75-100GrammBlaubeeren (je nachdem, wie fruchtig man es mag)

Quelle

engelchenskueche.blogspot.com
Erfasst *RK* 19.02.2012 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

Zubereitung (15-20 Minuten plus 25 Minuten Backzeit)
Die Heidelbeeren waschen, und anschließend gut abtropfen lassen.
Butter mit einem Ei, 60 g Zucker und 1/2 TL Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver sieben und mit dem gemahlenen Mohn unter den Teig heben. Mit circa 80 ml Milch verrühren.

Anschließend noch die Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben.
Den Teig gleichmäßig auf 6 Muffinförmchen verteilen. In die Mitte jedes Muffins wahlweise noch eine Heidelbeere geben, und sie mit ein klein wenig Zucker bestreuen. Das gibt eine wunderbar leicht karamellig-knusprige Oberfläche:
Bei 200°C circa 25 Minuten backen, und kurz auskühlen lassen, bevor man sie aus der Form nimmt - aber dann sind sie in laumarmem Zustand fast noch leckerer als kalt. ;)

Kathi: Nette Kombi, schnell gemacht.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen