Montag, März 05, 2012

Schneller bunter Salatteller: Möhre + Brokkoli + Avocado

Ich liebe frische Salatteller, die gerne etwas anderes als grünen Salat beinhalten dürfen über alles.
Geht schnell, schmeckt frisch, macht gute Laune. Vor allem bei dem ganzen Grau da draußen. Die heutige Kombination ist selbst ausgedacht, allerdings weiß ich schon, dass die Zutaten äußerst gut harmonieren. Brokkoli + Avocado gabs hier schon mal, Brokkoli + Möhre hier und Brokkoli + Zitrone geht sowieso immer. Weil mir die Zusammenstellung diesmal aber wirklich hervorragend geschmeckt hat, gibts noch ein Rezept dazu. Die Kombination aus lauwarmem Brokkoli, cremiger Avocado, knackigen Möhren, salzigen Nüssen und Zitrone ist der Knaller. Hier hatte sich noch etwas Feldsalat dazugeschmuggelt - muss aber nicht.
Dazu ist das Gericht in etwa 15-20 Minuten fertig. Was will man mehr?

Möhren-Brokkoli-Teller mit Avocado




==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Möhren-Brokkoli-Teller mit Avocado
Kategorien: Salat, Vegan, Vegetarisch, Schnell
Menge: 1 Portion

Zutaten

150GrammBrokkoliröschen
1-2Möhren
1/2Avocado
1Essl.Sonnenblumenkerne
2Essl.Erdnüsse
2Essl.Olivenöl
2Essl.Zitronensaft
Salz
Pfeffer

Quelle

Handgelenk
Erfasst *RK* 27.02.2012 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

Brokkoli in kleine Röschen teilen, in Salzwasser ca. 3-5 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Möhre schälen und raspeln. Nüsse in einem Topf ohne Fett rösten. Die Avocado aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden, falls Fruchtfleisch hängen bleibt: rauskratzen und fürs Dressing verwenden. Zitronensaft mit Öl und ggf. Avocadofleisch verschlagen, etwas salzen und pfeffern (je nachdem, ob die Erdnüsse gesalzen sind oder nicht).

Brokkoliröschen in die Mitte des Tellers setzen, Avocadoscheiben darum verteilen, darüber Möhrenraspeln geben. Nüsse über alles streuen und mit Dressing beträufeln.
Kathi: Schmeckt super! Die verschiedenen Konsistenzen sowie warmer Brokkoli - kalter Rest sind klasse. Reste lassen sich als Möhren-Brokkoli-Salat am nächsten Tag mit in die Arbeit nehmen.
=====

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus und schmeckt bestimmt! Ich sollte wieder Avocados einkaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wah, jetzt hab ich Hunger XD
    Hoffentlich kommt mein Mann bald heim, damit wir lecker asiatisch kochen können *hihi

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker, lecker! Gesalzene Erdnüsse im Salat sind ja mal ein heißer Tipp, danke :)

    AntwortenLöschen