Montag, Februar 06, 2006

Kuchenersatz als Lernbelohnung

Sonntag nachmittag und mein Gehirn und Bauch melden sich: Füttere uns mit Süßem! Blick um mich herum.. sieht schlecht aus. Blick wandert weiter, fällt auf das Regal, fällt auf das Waffeleisen. Bauch sagt jaaaa. Gehirn sagt: Die perfekte Lernbelohnung!

Und so Waffeln sind ja schnell gemacht ;-). Waffelrezepte gibt es ja nun wirklich wie Sand am Meer - ich lande aber doch immer wieder bei "Mamas Waffeln" die aus einem kleinen zerfledderten Taschenbuch stammen *g*. Ich mag die einfache Zutatenliste und natürlich den Geschmack ;-).
Noch ein kleines bisschen besser werden sie durch die Begleitung von Kirschkompott - wie gut, dass sich ein Glas Sauerkirschen fast immer in meinem Vorrat befinden!

Bergische Knusperwaffeln



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

Titel: Mamas Waffeln oder Bergische Knusperwaffeln
Kategorien: Milch, Gebäck, Süßspeise
Menge: 8 Waffeln

160 Gramm Butter
50 Gramm Zucker
50 Gramm Vanillezucker
2 Eier
400 Gramm Mehl
1/4 Teel. Backpulver
200 ml Milch

============================== QUELLE ==============================
Silke Weber/Mara Andersen
Das Waffelparadies
erfasst von Kathi
Holzapfel

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die
Eier hinzufügen und gut verschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und
dazugeben. Die Milch hinzugießen und alles zu einem zähen Teig
verarbeiten. Die Waffeleisen auf Stufe 3 aufheizen, schwach
einfetten und goldbraune, knusprige Waffeln backen.

Mit Zucker und Zimt besträuen.

=====


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen