Montag, April 03, 2006

Vielen vielen Dank!

Was war ich überrascht zu sehen, dass der Spinat-Oscar tatsächlich an mich ging! Vielen Dank an alle, die für die Penne gestimmt haben. Ich hätte damit nun wirklich nicht gerechnet - schickte ich doch ein vergleichsweise einfaches und unspektakuläres Essen ins Rennen. Ein echter Überraschungssieger.


Na dann *in Abendgarderobe schlüpf* *räusper*:
Vielen vielen Dank. Ich bin kein Freund großer Dankesresden, daher kurz und bündig: ich freue mich! Danke allen, denen das Rezept scheinbar so gut gefallen hat und Danke an meine Mutter, die wohl für meine Freude am Essen, Kochen und Foodbloggen zu großen Teilen mitverantwortlich ist. Ich freue mich, dass der Kochfrosch so nett in die Foodbloggemeinschaft aufgenommen wurde und in gerade mal einem Monat 1850 Besucher willkommen heißen durfte.
Ich hoffe, mir bleibt auch während des Semesters Zeit fürs Kochen und freue mich natürlich, wenn die Einblicke in die Studentenküche auch weiterhin so viel Anklang finden wie bisher.
Das wars auch schon wieder. Gebts zu, lange Reden will niemand hören ;-).

Kommentare:

  1. Gratuliere! Ich war von deinen Penne ganz angetan u. hab sie auch schon nachgekocht. Sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! Ich habe auch für dein Rezept gestimmt, gerade weil es so einfach ist. (aber trotzdem lecker; ich liebe getrocknete Tomaten)

    AntwortenLöschen
  4. Kathi, hast du mir deine Post-Adresse? Muss dir nämlich unbedingt was schicken! *überraschung*. Du kannst sie mir ja an meine Email schreiben, strandi AT mysunrise DOT ch

    AntwortenLöschen
  5. Kathi, herzlichen Glückwunsch! Wird natürlich nachgekocht :)

    AntwortenLöschen