Montag, März 28, 2011

Nachgekocht: Linsen-Dip a la Ringelmiez

Vom samstäglichen Linsen-Murks (manchmal sollte man einfach der Intuition glauben, die sich beim Lesen schon wundert..) war noch Pfannenfladenbrot übrig. Beste Gelegenheit, mal wieder einen neuen Dip auszuprobieren! Schon länger hatte ich mir den Linsendip von Ringelmiez eingemerkt - interessant fand ich v.a. den Reis im Dip. (Das unterscheidet ihn jedenfalls von dem schon Ausprobierten.)

Das Ergebnis ist wunderbar cremig-sämig und sehr aromatisch. Piment und Minze hab ich weggelassen (die Minze ruht noch im Winterschlaf..), dafür mit etwas Piment d'Espelette abgeschmeckt. Die Paprikwürfelchen machen die Sache bunt und sorgen für Biss. Eine hübsche Schale auf dem Dip-Büffet (erwähnte ich schon, dass ich es liebe, wenn auf dem Tisch zig Dips und Salate stehen?).

Linsendip a la Ringelmiez





==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Linsendip a la Ringelmiez
Kategorien: Dip, Vegetarisch, Vegan, Hülsenfrüchte
Menge: 1 Schüssel

Zutaten

120GrammRote linsen
30GrammRundkornreis (K: Arborio)
1/2Ltr.Gemüsebrühe
2Schalotten
1Teel.Koriandersamen
1mittl.Rote Paprikaschote
2Essl.Olivenöl
1Zitrone; den Saft (K:1/2)
1Teel.Getrocknete Minze
1PriseGemahlener Piment
Salz
Pfeffer

Quelle

Ringelmiez auf http://sowiealsob.blogspot.com
Erfasst *RK* 02.10.2010 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

1. Die Linsen unter fließendem Wasser abspülen, dann zusammen mit dem Reis in der Gemüsebrühe aufkochen. Die Schalotten schälen, fein würfeln und unterrühren. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 minuten leise kochen lassen. Koriandersamen im Mörser zerstoßen, hinzugeben und weitere 5 minuten köcheln. vom herd nehmen und abkühlen lassen.
2. Die Paprikaschote waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden.

3. Olivenöl und Zitronensaft zu den Linsen geben und alles mit dem Pürierstab pürieren. mit Minze, Piment, Salz (vorsichtig! meist ist der Dip durch die Gemüsebrühe schon recht gut gesalzen) und Pfeffer abschmecken. Drei viertel der Paprikawürfel unter das Linsenpüree heben. Den Dip dann in ein Schüsselchen füllen und die restlichen Paprikawürfeln darübergeben.
K: Saft einer 1/2 Zitrone verwendet, ohne Piment und Minze, dafür mit Piment d'Espelette. Sehr sämig und lecker!

=====

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. hpnvsoregaoejnxqwxbetskupvi, The Renegade Diet, csycofejk, [url=http://therenegadediet.traulever.net/#37212226347971]The Renegade Diet Review[/url], uBXszvawo, http://therenegadediet.traulever.net/#77679586969777 The Renegade Diet Reviews, evBbusirs, The Renegade Diet, njWdpXxMI, [url=http://therenegadediet.camping-cote-atlantique.com/#63896541633786]The Renegade Diet Review[/url], BgYZOhsJi, http://therenegadediet.camping-cote-atlantique.com/#98339524537866 The Renegade Diet Reviews, AGygSvHjG, The Renegade Diet, eqBrcQKFJ, [url=http://therenegadediet.mobilis-tv.com/#62452149668241]The Renegade Diet Review[/url], XAEoNqfRu, http://therenegadediet.mobilis-tv.com/#29866199945569 The Renegade Diet Reviews, vyHfdjuvw, The Renegade Diet, lGpaGksji, [url=http://therenegadediet.autolissants-dissipatives.com/#15219771234276]The Renegade Diet Review[/url], QYCaLzwaO, http://therenegadediet.autolissants-dissipatives.com/#74117237537683 The Renegade Diet Reviews, CmFxBEWub, The Renegade Diet, gOGTszrez, [url=http://therenegadediet.fasgroup.net/#97525752144783]The Renegade Diet Review[/url], IGGCDIGQb, http://therenegadediet.fasgroup.net/#82724372267755 The Renegade Diet Reviews,ToCtuliBQ, The Renegade Diet, UaStttfNQ, [url=http://therenegadediet.air-flux.com/#58567527652837]The Renegade Diet Review[/url], KcnsbkXsw, http://therenegadediet.air-flux.com/#33498163622616 The Renegade Diet Reviews, LjVNpbNAl.

    AntwortenLöschen