Freitag, April 20, 2007

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider.

Naja. Fast. Eher so schwarz ;-).

Weiter gehts mit dem Abarbeiten der internetlosen Zeit. Chronologisch vollkommen falsch gibts heute das Essen vom Ostersamstag, das eigentlich für den Karfreitag geplant war. Da kam dann was dazwischen, aber egal - Fisch kann man ja auch ruhig an anderen Tagen essen ;-).

Zwei Mal die Woche kommt ein kleiner Marktwagen mit frischem Gemüse aus der Region in unser Dorf (jaha, die Einzugslage ist zwar Stadt, aber das hier ist definitiv Dorf) und die hatten wunderhübschen Bärlauch, also habe ich gleich einen Bund mitgenommen. Und so fiel die Wahl auf Bärlauchlachs in der Alufolie, dazu ein Bärlauchrisotto. Das Rezept ist eine Mixtur aus 2 Rezepten mit kleinen Abwandlungen. Das Bärlauchrisotto stammt aus Mamas Feder, hier allerdings mit Spargelsud gekocht. Da es bei mir keinen Spargel dazu gibt, verzichte ich eben drauf.

Die Bärlauchpaste wird aber genauso zubereitet: Einfach Bärlauch mit Öl und etwas Salz pürieren.



Alles in ein Schraubglas füllen, dann hält sich die Paste auch länger und man kann sie gut zum Verfeinern von allerlei Sachen (Pastasaucen etc.) verwenden. Gut wenn man Knoblauchfan ist ;-).



Der Lachs ist dann ganz einfach und unkompliziert, ein paar Bärlauchblätter werden auf etwas geölte Alufolie gelegt, Lachs drauf, Butterflöckchen drauf, etwas salzen und pfeffern und ab in den Ofen.



Wenn man die Päckchen dann wieder öffnet, duftet es schon ganz wunderbar und man hat herrlich saftigen Fisch. Das sahnige Bärlauchrisotto passt dazu perfekt. Ganz stressfreies Essen. Wie heißt das auf Neudeutsch gleich wieder? Ach ja.. echter Comfort Food.

===== Titelliste (2 Rezepte) =====

Bärlauch-Lachs aus der Alufolie
Bärlauchrisotto (Nach Mama)

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Bärlauch-Lachs aus der Alufolie
Kategorien: Fisch, Bärlauch, Ofen
Menge: 2 Portionen

2 Lachsfilets a 125 g (z.B. TK)
6 Blätter Bärlauch
2 Butterflöckchen
Olivenöl
Zitronensaft
Pfeffer
Salz
Alufolie

============================ QUELLE ============================
"Lachs aus der Folie mit Morchel-Baerlauch-Sahne"
-- Erfasst *RK* 09.04.2007 von
-- Kathi Holzapfel

2 Stück Alufolie zurecht reißen und mit der glänzenden Seite nach
oben auf den Tisch legen. Mit Olivenöl bepinseln. Darauf Salz und
Pfeffer geben. 3 geputzte Bärlauchblätter darauf legen. Den
aufgetauten und geputzten Lachs auf das Blätterbett setzen, mit
etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein
Butterflöckchen darauf setzen und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad
etwa 15 Minuten lang auf der mittleren Schiene garen.

Kathi: Köstlich, sehr feines Bärlaucharoma und sehr saftig. Absolut
unkompliziert. Teil des Rezeptes "Lachs aus der Folie mit Morchel-
Baerlauch-Sahne". Mit Bärlauchrisotto (Mamas, etwas abgewandelt)
serviert.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.2

Titel: Bärlauchrisotto (Nach Mama)
Kategorien: Reis, Bärlauch
Menge: 2 Portionen

150 Gramm Risottoreis
1/2 Zwiebel
Olivenöl
Weißwein
375 ml Gemüsebrühe; ca.
70 ml Sahne
4 Bärlauchblätter
Pfeffer

========================= BÄRLAUCHPASTE =========================
50 Gramm Bärlauch
50 ml Öl
1 Teel. Salz

============================ QUELLE ============================
Mamas Rezept "Roh gebratener Spargel mit Bärlauchrisotto)
-- Erfasst *RK* 09.04.2007 von
-- Kathi Holzapfel

Für die Bärlauchpaste den Bärlauch waschen und trockenschleudern.
Grob hacken. Zusammen mit dem Öl und Salz mit dem Pürierstab zu
einer Paste verarbeiten. Diese in ein Schraubglas füllen. Im
Kühlschrank aufbewahren. Die Paste hält sich dort sehr lange und
kann vielfältig zum Würzen verwendet werden.

Die Brühe erhitzen. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die
Zwiebel anschwitzen und den Reis zugeben. Mit einem Holzlöffel
rühren, bis alle Körner mit Fett überzogen sind. Mit Weißwein
ablöschen, warten bis der Wein aufgesogen worden ist. Dann nach und
nach die heiße Brühe zugeben, immer wieder rühren. Gegen Ende der
Garzeit 1 EL Bärlauchpaste unterziehen (nach Geschmack auch mehr).
Die Sahne steif schlagen, die Bärlauchblätter waschen und in feine
Streifen geschnitten unter die Sahne heben. Die Sahne unter das
Risotto ziehen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und Parmesan servieren.

Kathi: Wurde etwas sehr cremig, vielleicht weniger Sahne oder diese
steifer schlagen. Geschmacklich sehr gut. Die Menge passt perfekt
als Beilage. Gemacht zu Bärlauch-Lachs aus der Alufolie.

=====



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen