Sonntag, Juni 18, 2006

Lecker, lecker

Statt unsere Nasen in Chemiebücher zu stecken haben M. und ich eine tolle neue Beschäftigung entdeckt: Kochzeitschriften blättern. Nachdem eine Ausgabe "Lecker" (wohl die "jüngere" Ausgabe von kochen & genießen - wuha, schreckliche Hompage!)(auch wenn ich bei meiner Mutter durchaus was gelernt hab!) in der letzten Unitüte drin war, wir einige Sachen nachgekocht und für gut befunden haben, hat M. auch die letzten beiden Ausgaben nach Hause getragen.
Das Format (etwas größer als Din A 5, aber quer) ist schön und handlich, das Layout gefällt, die Rezepte ebenfalls. Durchaus tauglich für Studenten und noch nicht Kochexperten :). Achja, einen Block mit Einkaufslisten zu jedem Rezept gibts auch noch dazu. Kann man in die Hosentasche stecken und dann doch noch spontan im Supermarkt entscheiden, was man heute abend essen will. Hervorragend für Unentschlossene wie uns!

Diesmal fiel die Entscheidung auf einen Bohnensalat mit Kirschtomaten und Gemüseomeletts. Bei dem Wetter bin ich nicht sonderlich scharf auf viel Fett und Sahne. Lieber gemüsig.

Der Salat ist einfach zu machen und wir hatten Glück und himmlische Bohnen erwischt. Schmeckt wirklich köstlich, auch wenn wir keine Minze auftreiben konnten. Stattdessen gabs Petersilie und geröstete Pinienkerne dazu. Schmeckt wahrscheinlich zwar ganz anders, aber nicht minder lecker ;-).

Bohnensalat mit Kirschtomaten



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

Titel: Bohnensalat mit Kirschtomaten
Kategorien: Salat, Tomate, Bohne
Menge: 4 Portionen

500 Gramm Grüne Bohnen
Salz
Pfeffer
Zucker
500 Gramm Tomaten
1 Gemüsezwiebel
3-4 Stiele Thymian
2-3 Stiele Minze
1 Zitrone (Saft)
4-5 Essl. Olivenöl

============================== QUELLE ==============================
Lecker Juni 06
-- Erfasst *RK* 18.06.2006 von
-- Kathi Holzapfel

1 Bohnen waschen, putzen und in Stücke schneiden. In kochendem
Salzwasser zugedeckt ca. 15 Minuten garen. Abgießen, kalt
abschrecken und abtropfen lassen.

2 Tomaten waschen, in Spalten schneiden. Zwiebel schälen und in
feine Streifen schneiden. Thymian und Minze waschen. 2 Stiele
Thymian zum Garnieren beiseite legen. Rest Kräuter hacken.

3 Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren. Öl
darunterschlagen. Gehackte Kräuter unterrühren. Mit Bohnen, Tomaten
und Zwiebel mischen. Ca. 20 Minuten ziehen lasen. Nochmals
abschmecken. Mit Rest Thymian garnieren. Dazu passt geröstetes Brot.

Anmerkung Kathi: Köstlich! In Ermangelung an Minze mit Petersilie
gemacht, dafür aber noch geröstete Pinienkerne zugefügt, sehr lecker
und unkompliziert.

=====


Bei uns gabs den Salat als Vorspeise. Weiter gings mit Gemüse-Omelett. Einfach und gut, der Schmand machts!

Gemüse-Schinken-Omelett



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.02

Titel: Gemüse-Schinken-Omelett
Kategorien: Ei, Champignon, Paprika
Menge: 4 Portionen

150 Gramm TK-Erbsen
Salz
Pfeffer
200 Gramm Champignons
2 Paprikaschoten
1 klein. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 Gramm Gekochter Schinken
2 Essl. Öl
6 Eier
150 Gramm Schmand

============================== QUELLE ==============================
Lecker Juni 06
-- Erfasst *RK* 18.06.2006 von
-- Kathi Holzapfel

Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten garen, abschrecken und
abtropfen lassen.

Pilze putzen, evtl. waschen und in Scheiben schneiden. Paprika
putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch
schälen, fein würfeln. Schinken in Streifen schneiden.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Paprika und Pilze darin ca. 2
Minuten anbraten. Schinken, Zwiebel unds Knoblauch zugeben, ca. 2
Minuten mitbraten. Erbsen unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer
würzen. Ca. 1/4 der Gemüsemischung aus der Pfanne nehmen.

Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Gemüse in die
Pfanne gießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten stocken
lassen. Rest Gemüse daraufgeben, kurz erhitzen. Omelett in Stücke
schneiden und mit Schmand servieren.

Kathi: Gut und schnell. Gemüsemischung auch so sehr lecker.

=====



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen