Mittwoch, Mai 03, 2017

Großes Salatglück: Asia-Dressing

Manchmal packt mich ja so richtig die Salatlust - ich habe überhaupt keine Probleme, wenn mein "echtes Essen" aus einem großen Teller Salat besteht. Das Geheimnis (nuja so geheim nun auch wieder nicht) heißt wie so oft - unterschiedliche Aromen, Texturen, dann passt das.

Richtig schön wirds, wenn sich auch aus Resten im Kühlschrank noch so ein Traumteller zusammenstellen lässt.
Salat / gehobelte Gurke / Frühlingszwiebeln / Mango / Avocado / Sprossen / geröstete gesalzene Erdnüsse / Koriander, Schnittlauch und Minze vom Balkon - dazu passend ein asiatisch angehauchtes Dresssing, das mir so gut geschmeckt hat, dass ich es hier aufschreibe, damit ich es auch ja nicht wieder vergesse :D.

Asia-Dressing


==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Asia-Dressing
Kategorien: Dressing, Salat, Vegan
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1Essl.Geröstetes Sesamöl
1/2Essl.Tamari
1/2Teel.Ahornsirup
1Essl.Apfelessig
1/2Limette: Saft
1/2-1Essl.Erdnussöl oder Sesamöl
H NACH BELIEBEN
Molho de Pimenta oder Chiliflocken

Quelle

pi mal Daumen
Erfasst *RK* 26.04.2017 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

Alle Zutaten in ein Schraubglas geben und verschütteln.

Passt z.B. hervorragend zur Kombi:
Salat (gerne gemixte Asiasalate), gehobelte Gurke, Mango, Frühlingszwiebeln, Avocado, geröstete u. gesalzene Erdnüsse, Koriandergrün, etwas Schnittlauch

Falls ich gehabt hätte, hätte ich noch eine geraffelte Möhre dazu gegeben - auch Kichererbsen oder Wachtelbohnen aus der Dose passen super dazu.
=====

Kommentare:

  1. zweierlei Sesamöl?
    (ja, ich lese hier immer mit und speziell zur Plätzchensaison mach ich auch diverses nach ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja zweierlei! Das geröstete ist sehr intensiv, das nicht geröstete ist ziemlich neutral - kann auch durch Sonnenblumenöl ersetzt werden.
      Und: schön :D

      Löschen