Samstag, Januar 03, 2015

Unterwegs: Frühstück im Café Venus, Viechtach

Hallo und willkommen im Jahr 2015! Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und hattet eine schöne Zeit zwischen den Jahren mit leckerem Futter und guten Gesprächen!
Weihnachtszeit ist ja auch immer Zeit, alte Freunde wieder zu treffen, gerade wenn man nicht mehr in der Heimat lebt.

Wie schön, wenn man sich dann nach langer Zeit wieder sieht, Neuigkeiten austauscht und es fast so ist, wie in alten Zeiten. Auf der Suche nach einem passenden Ort fürs Frühstückstreffen bin ich übers Café Venus in Viechtach gestolpert. Nicht gänzlich unbekannt - die Betreiber hatten früher das Café Isis in Viechtach. Aus dem baufälligen Kellergewölbe mussten sie raus und so wurde aus Isis Venus an neuem Ort.


Üppig eingerichtet, weit entfernt von Berliner und sonstigen hippen Cafés, dabei aber nicht angestaubt. Gemütlich, auch wenn der Einrichtungsstil nicht der Eigene ist. Sehr herzlicher Empfang, man fühlt sich willkommen. Das Lokal ist voll, an beliebten Tagen schadet eine Reservierung definitiv nicht.



Die Frühstückskarte funktioniert nach dem Baukastenprinzip. Am besten suchen alle gemeinsam am Tisch aus. Von Rührei (das bei uns als Omelett daherkam, tat dem Geschmack keinen Abbruch) mit verschiedenen Beilagen, über Pfannkuchen (mit Heidelbeermarmelade, ganz große Empfehlung), über Wurst und Käse zu French Toast bleibt kein Wunsch offen.


Ebenfalls eine extra Erwähnung wert: Die schöne Teeauswahl. Die große Portion (0,75 l zu 5,50 Euro, ordentliches Preis-Leistungsverhältnis!) kommt in der schweren gusseisernen Teekanne, wo der Tee auch schön lange warm bleibt. Mit Eieruhr für die richtige Ziehzeit, sehr fein, auch mal was schönes für uns Teetrinker ;).




Wir haben die drei Stunden sehr genossen - wer sich also mal auf Urlaub im Bayerischen Wald befindet - wie wärs mit einem Abstecher nach Viechtach? Gerade das Frühstück lohnt sich.
Sonst gibt es selbstgebackene Kuchen (auch in vegan), belegte Brötchen und Kleinigkeiten, im Sommer lädt die schöne Holzterasse vor dem Café zum Verweilen ein. Ich denke, es war nicht der letzte Besuch dort.

Café Venus
Geöffnet Freitag - Sonntag, in den Ferien und an bayerischen Feiertagen von 9-18 Uhr
Bäckergasse 3
94234 Viechtach
Tel. 09942 801638

Kommentare:

  1. Wir sollten uns wirklich auch mal aufraffen und dort frühstücken ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    huch, da wohne ich ja gar nicht sooo weit entfernt! Ich wohne und studiere in Passau. Darf ich fragen, wo du herkommst?
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine! Klar darfst du: Ich stamme tatsächlich aus der Viechtacher Gegend, bin dort auch zur Schule gegangen. Danach kamen ein paar Jahre Erlangen, inzwischen lebe ich im äußersten Zipfel Deutschlands: im Dreiländereck Deutschland/Schweiz/Frankreich :).

      Löschen