Sonntag, Mai 02, 2010

Alle-Tage-Essen: Frühlingseintopf mit Rosinen und Ei

Inzwischen gibt es ja schon wieder allerlei Köstlichkeiten auf den Märkten, vor ein paar Wochen war die Auswahl noch etwas beschränkter. Da kam dieser einfache Eintopf aus dem neu erstandenen Veggie-Kochbuch ganz recht: Lauch, Möhren, Frühlingszwiebeln, dazu Kartoffeln und Mais aus der Dose. Als "exotische" Zutat wandern Rosinen mit in den Topf, die passen auch wirklich ganz gut.

Insgesamt ein schnell gemachter, einfacher Eintopf, der uns gut geschmeckt hat, daher hier der "nicht-vergessen-Post".
(Das Rezept sah eigentlich noch die Zugabe von gemahlenem Zitronengras vor, das war aber gerade nicht zur Hand. Zitronensaft tuts auch).

Sahniger Möhreneintopf mit Rosinen und Ei






==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Sahniger Möhreneintopf mit Ei und Rosinen
Kategorien: Eintopf, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

800GrammKartoffeln
600GrammMöhren
2BundFrühlingszwiebeln
1Knoblauchzehe
20GrammButter
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
EtwasZitronensaft
125mlGemüsebrühe
125GrammSahne
50GrammRosinen
1DoseMaiskörner
1Essl.Sesam
2Eier

Quelle

Dagmar v. Cramm - Kochvergnügen vegetarisch
Erfasst *RK* 02.05.2010 von
Kathi Holzapfel

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Möhren waschen, schälen und in nicht zu feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in 2cm lange, schräge Abschnitte teilen. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Kartoffeln und Möhren in der Butter andünsten. Nach etwa 7 Minuten Zwiebeln dazugeben, Salz und Pfeffer, Knoblauch, dann Gemüsebrühe und Sahne unterziehen. Eintopf in etwa 15 Minuten garen. Rosinen und Mais hinzufügen und heiß werden lassen. Inzwischen die Eier etwa 7 Min. kochen lassen, abschrecken und pellen. Die Sesamsamen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit halbierten Eiern und Sesam bestreut servieren.

K: Noch etwas Lauch mitverarbeitet. Die Rosinen sind eine nette Idee. Schnelle Alltagsküche.
=====

Kommentare:

  1. Gefällt mir! Wird in der nächsten Zeit mal auf meinen Speisezettel wandern, da sich das auch gut für eine Person realisieren lässt. Beim Gemüse kann man ja beliebig abwandeln.

    AntwortenLöschen
  2. MIr gefällt es auch. Rosinen und Ei klingt ja mal nach was anderem.

    AntwortenLöschen