Dienstag, August 02, 2011

Kochfroschs Kühlschrank

Ich liebe ja so kleine Momentaufnahmen. Aus den USA (You are what you eat - Ein Blick in 30 Kühlschränke) nach Deutschland geschwappt, gewähren gerade einige Blogger einen kleinen ungeschönten Blick in ihren Kühlschrank (z.B. Mama, Petra, Zorra, Kaltmamsell, Rosa und viele andere).

Find ich spannend und noch im vertretbaren Maß voyeuristisch. Auch spannend, in ein paar Jahren zu sehen, was sich so verändert hat. Wir sehen also den nicht auf- oder umgeräumten Zustand eines kleinen Unterbaukühlschrankes eines 2-Personenhaushaltes an einem Montagnachmittag. Montag bedeutet relativ voll, da Montags mein freier Tag ist und ich dann normalerweise einen grob geplanten Einkauf im kleinen Supermarkt vor Ort tätige. Frisches Gemüse bringe ich dann meist je nach Bedarf abends mit nach Hause.





Bei Fragen: Nur her damit ;)!

Kommentare:

  1. Hui, das ist ja mal ein kleiner Kühlschrank ... und damit kochst du so tolle Sachen? Ich bin erstaunt :)
    Sag mal, wie machst du das, dass dir nichts verschimmelt? Ich würde wahrscheinlich dauernd irgendetwas in einer hinteren Ecke vergessen...

    AntwortenLöschen
  2. Ja, genau so klein fast eine Minibar. ;-) Du trinkst Rivella?

    AntwortenLöschen
  3. Mmhm, das sieht doch alles lecker aus - auch das frische Grünzeug unten. Zucchinisalat o.ä. in der Schüssel? Links unten Koriander?

    Und wieder ein Beweis, dass ein kleiner Kühlschrank für 2 Personen locker reicht.

    AntwortenLöschen
  4. @Mr. oder Ms. Anonym: Ordentlich kochen hängt ja nicht direkt von der Kühlschrankgröße ab ;). Wie gesagt kaufe ich ziemlich viel frisch und gehe somit häufig einkaufen (nicht ganz so sparsam, geht mit dem Platz aber nicht anders). Außerdem gibts halt keine Sahnetorten o.ä. was viel Platz im Kühlschrank wegnehmen würde. Gegen "oops, da war ja noch was" hilft eigentlich nur: Regelmäßig durchschauen. Bei den aktuellen Sachen, also Milchprodukten und Gemüse habe ich ziemlich im Kopf, was wir noch da haben und was weg muss. Bei den ganzen Dauergästen muss ich mich aber auch dazu zwingen, das ab und an mal wieder genauer anzusehen..

    @Zorra: Ich nicht, aber Herr Kochfrosch trinkt ganz gern ab und zu Rivella.

    @Barbara: Fast alles richtig! Grünzeug unten links ist frische Petersilie, der Koriander ist rechts im Finstern. Und in der Schüssel ist - ganz richtig, Zucchinisalat.
    Die Größe ist wirklich in Ordnung, nur für Feiern oder bei Vorbereitungen zu größeren Essen mit mehr Leuten wäre etwas größer manchmal ganz schön.

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir ist alles total zerflossen :(
    Auch nach 60 Minuten im Backofen...

    Liebe Grüße
    von Annika

    AntwortenLöschen
  6. @Annika: Was ist zerflossen? Die Tarte aus dem letzten Post? Das tut mir leid - bei einer Vorposterin wurde die anscheinend auch nicht fest.. Ich habe das Rezept ja auch nur übernommen, da gab es scheinbar auch keine Probleme. Meine Eier waren auch nur M, evtl. hab ich etwas weniger Sahne genommen? *am Kopf kratz*

    AntwortenLöschen